thumbnail Hallo,

Die Viola überrennt Genua mit einem Mario Gomez, der den Trainer beeindruckt. Miroslav Klose geht mit Lazio wieder unter und Compper ist noch nicht angekommen.

KOLUMNE
Von Fabio Porta

Florenz. Der AC Florenz kommt langsam ins Rollen, und mit der Viola auch Mario Gomez, der zusammen mit Guiseppe Rossi eine neue Ära einläuten kann. Vincenzo Montella ist ebenso beeindruckt wie die italienische Presse. Marvin Compper muss hingegen gleich zwei Gegentreffer verantworten und Miroslav Klose hat gegen Juventus Turin trotz eines Torerfolgs keine Chance.

"Super Mario"

Spätestens nach seinen beiden Treffern gegen Genua steht fest: Mario Gomez hat seinen Platz fest im Herzen der Fiorentina-Fans. Warum? Weil er das macht, was ihn auszeichnet. Bereits früh zeigt sich: "Super Fiorentina ist zu einer Lawine geworden. Gomez schafft einen magischen Doppelpack und vernichtet Genuas Abwehr", titelt die Gazzetta dello Sport.

Das neue Dream-Team

Nicht zuletzt glänzte auch sein kongenialer Sturmpartner Guiseppe Rossi, der nach einer langen Leidenszeit wieder auf dem Weg der Besserung ist. "Gomez-Rossi, ein Traumduo. In wenigen Minuten versenken die beiden Stürmer die schwache Abwehr Genuas", schreibt Il Messagero.

La Republica schließt sich nahtlos an: "Endlich schmilzt das Eis", mit einem Augenzwinkern in Richtung München. Trainer Vincenzo Montella war ebenfalls voll des Lobes: "In den letzten 20 Minuten hat mich Gomez beeindruckt", meint der junge Trainer nach der Gala der Viola. Schon nach wenigen Wochen ist der Angreifer komplett integriert – und das Wichtigste – von den Fans geliebt. Mit dieser Unterstützung im Rücken kann und wird Gomez wieder der Alte werden.

Compper geht baden

Trotz des 5:2-Sieges sollte man auch meinen, Marvin Compper bekäme etwas von dem Lob an die Mannschaft ab. Stattdessen verschuldete der Innenverteidiger gleich beide Gegentreffer und konnte sich nicht für weitere Startelf-Einsätze empfehlen.

Auch für Miroslav Klose war der letzte Spieltag nicht zufriedenstellend. Zwar erzielte der Nationalstürmer einen Treffer, ging mit Lazio Rom allerdings nur wenige Wochen nach der Supercup-Pleite erneut bei Juventus Turin unter. Der Start "Unserer Legionäre" steht ganz im Zeichen von Mario Gomez, Miroslav Klose muss bereits jetzt schon mit Lazio Rom die Wende schaffen.

Folge Fabio Porta auf

EURE MEINUNG: Mario Gomez - in Italien zu Hause?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig