thumbnail Hallo,

Der niederländische Nationalspieler hat sich von seiner schweren Verletzung erholt und plant mit seinem Klub nun den Angriff auf die Meisterschaft.

Mailand. Seit dem vergangenen Sommer spielt Nigel de Jong für den AC Milan. Ein Achillessehnenriss stoppte ihn im Winter, nun ist er zurück. Sein Ziel für die kommende Saison ist kein geringeres, als den Titel-Hattrick von Juventus Turin zu unterbinden.

Milan immer ein Titelkandidat

Es war der 16. Spieltag der vergangenen Saison, kurz vor Weihnachten, als sich der 28-Jährige schwer an der Achillessehne verletzte. Es folgte ein halbes Jahr Pause. Mittlerweile ist der defensive Mittelfeldspieler wieder fit, kann den vergangenen Monaten sogar etwas Gutes abgewinnen. "Für alles, was passiert, gibt es einen Grund. Vielleicht hat mein Körper gesagt: bis hierhin und nicht weiter. Jetzt ist mal sechs Monate Pause, um später dann ein Jahr länger zu spielen", so de Jong gegenüber dem kicker.

Mit den Mailändern hat er in der neuen Saison eine Menge vor: "Wenn du bei Milan spielst, geht es immer um die Meisterschaft." Dabei sieht er angesichts der starken Konkurrenz jedoch eine schwere Aufgabe auf sich und seine Mannschaftskollegen zukommen. Napoli und die Fiorentina hätten gut eingekauft, "Juventus ist immer dabei, auch Inter." Favorit sei erneut die "alte Dame".

Balotelli als "großer Pluspunkt"

Dass die eigene Mannschaft mittlerweile zu jung sei, glaubt er unterdessen nicht. "Es gibt auch einige erfahrene Leute, wie zum Beispiel mich, Muntari oder Mexes, die führen können", ist er von einem guten Mix überzeugt. Zudem sei Mario Balotelli, den Milan im vergangenen Winter ebenfalls von Manchester City holte, "ein großer Pluspunkt".

Die Serie A startet am kommenden Samstag in die neue Saison. Eröffnet wird sie mit der Partie Hellas Verona gegen den AC Milan.

EURE MEINUNG: Wer wird die neue Saison als Tabellenerster beenden?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !


Dazugehörig