thumbnail Hallo,

Kevin Strootman räumt sich und seiner Mannschaft gute Chancen in der kommenden Serie-A-Saison ein. Er geht dabei auf die neue Qualität der Mannschaft ein.

Rom. Laut dem niederländischen Nationalspieler Kevin Strootman besitzt der AS Rom in der kommenden Spielzeit genügend Qualität, um eine entscheidende Rolle im Titelkampf um die italienische Meisterschaft zu spielen.

Neue Qualität im Team

In der letzten Spielzeit hat der italienische Traditionsverein noch die Qualifikation für den europäischen Wettbewerb verpasst und das Finale der Coppa Italia gegen den Stadtrivalen Lazio Rom verloren. Nun soll es mit Neuzugängen, wie Maicon, Mehdi Benatia oder Gervinho besser werden.

Strootman tritt in der italienischen Sportzeitung La Gazzetta dello Sport jedoch vorerst noch auf die Euphoriebremse. "Es ist noch zu früh um sagen zu können, ob es eine erfolgreiche Saison für uns wird oder nicht. Aber man kann nicht verleumden, dass wir einiges an Qualität in unserer Mannschaft auf jeder Position haben.“

Bist Du ein echter Bundesliga-Experte? Dann mach jetzt beim Hyundai-Bundesliga-Tippspiel mit!


Trotz Neuzugängen in der Außenseiterrolle

„Hier gab es schon einige gute Spieler und jetzt sind noch Gervinho, Maicon, Mehdi Benatia und ich dazugekommen. Ich wüsste nicht, warum wir die nächste Saison nicht siegreich gestalten sollten,“ so Strootman.

Der junge Mittelfeldspieler sieht sich und seine Mannschaft jedoch im Titelkampf eher in der Außenseiterrolle. „Sind wir Außenseiter im Kampf um die Meisterschaft? Bist du Favorit auf den Titel hast du mehr Druck. Wir bekommen unseren Druck schon von den Fans, aber das motiviert uns!“

Das erste Spiel bestreitet die Roma auswärts gegen am 25. August gegen Livorno.

EURE MEINUNG: Reicht die Qualität des AS Rom um gegen Mannschaften wie Juventus zu bestehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig