thumbnail Hallo,

Inter hat ein Testspiel gegen den Drittligisten letztlich souverän gewonnen. Dabei drehten die Mailänder einen Rückstand.

Mailand. Inter Mailand hat ein Testspiel gegen den italienischen Drittligisten Vicenza Calcio mit 3:1 (2:1) gewonnen. Fredy Guarin (7.), Ishak Belfodil (40.) und Alvaro Pereira (83.) erzielten die Tore für die Nerazzuri. Stefano Giacomelli (6.) traf für Vicenza.

Im Pinzolo Stadion La Pineta im Trentino ließ Inter-Trainer Walter Mazzarri den frisch aus Parma gekommenen Belfodil als einzige Spitze auflaufen.

Handanovic zunächst geschlagen

In einer guten ersten Halbzeit erwischte Serie-B-Absteiger Vicenza den besseren Start. Giacomelli bezwang Inter-Schlussmann Samir Handanovic mit einem abgefälschten Schuss von knapp außerhalb des Strafraums.

Doch bereits eine Minute später schlug Inter durch einen Volley-Schuss von Guarin nach Flanke von Pereira zurück. Kurz vor der Halbzeit brachte Beldofil Inter nach einer Ecke per Kopfball mit 2:1 in Führung. Pereira sorgte kurz vor dem Schlusspfiff für den 3:1 Endstand.

Dazugehörig