thumbnail Hallo,

Kehrtwende im Fall Robinho! Vor einigen Wochen wurde noch über ein Abschied des Brasilianers beim AC Mailand spekuliert - nun verlängerte er seinen Vertrag bis 2016.

Mailand. Bleibt er oder bleibt er nicht? Zuletzt wurde viel um die Personalie Robinho diskutiert. Der Brasilianer, im Dienste vom AC Mailand, fühlte sich in den letzten Monaten nicht mehr allzu wohl beim Serie A-Klub. Nun verlängerte er trotzdem seinen Vertrag bis 2016.

Seit 2010 bei Milan

"Der AC Milan freut sich, dass der Vertrag mit Robinho bis zum 30. Juni 2016 verlängert werden konnte", heißt es auf der offiziellen Klub-Seite. 2010 war Robinho von Manchester City nach Italien gewechselt - sein Vertrag lief ursprünglich noch bis Juli 2014.

Letzte Saison nur zwei Treffer

Nun also die Verlängerung mit dem 29-Jährigen, der in der vergangenen Saison in 27 Pflichtspielen nur zwei Mal für Milan traf. Besonders in der Anfangsphase der letzten Spielzeit, fiel der Edeltechniker immer wieder durch hartnäckige Verletzungen aus.

Santos interessiert

Zuletzt wurde über eine Rückkehr in seine Heimat Brasilien spekuliert. Angeblich wollte der FC Santos den 90-fachen Nationalspieler unter seine Fittiche nehmen.

EURE MEINUNG: Robinho verlängert Vertrag bei Milan - richtige Entscheidung?

Dazugehörig