thumbnail Hallo,

Der belgische Nationalspieler ist überglücklich eine neue Herausforderung mit der Serie A gefunden zu haben. Fans sollen ihm schon einen Treffer gegen Juventus nahegelegt haben.

Turin. Der ehemailge PSV-Angreifer Dries Mertens hat vor seiner Entscheidung zum SSC Neapel zu wechseln auf sein Herz gehört. Das verkündete er auf seiner offiziellen Vorstellung.

Der Belgier, der in der vergangenen Saison 16 Tore und 21 Vorlagen in der Eredevisie zur Vizemeisterschaft Eindhovens beisteuerte, wechselte Ende letzten Monats für 9,5 Millionen Euro zum SSC Neapel.

"Mein Herz hat Neapel ausgewählt. Ich war bereit Holland zu verlassen und die Serie A ist ein großer Schritt für mich. Nicht nur weil mich Rafa Benitez wollte, Neapel wollte mich genauso sehr", so Mertens.

Mertens geht optimistisch an sein neues Engagement in Italien und galubt dem Team helfen zu können: "Ich hoffe ich kann wichtig fürs Team werden. Ich bin einer Spieler der Tore selbst erzielen kann und auch welche vorbereitet. Ich weiß aber auch wie wichtig die Defensivarbeit als Angreifer ist."

Mertens bereit für einen Positionswechsel

"Die Fans haben bereits gefragt, ob ich gegen Juventus treffen werde, bewiesenermaßen mögen sie Juventus nicht. Ich hoffe einfach, dass ich auf der linken Seite spielen kann, so wie ich es die letzten fünf Jahre gemacht habe. Aber ich bin bereit für einen Positionswechsel, wenn es nötig ist", so Mertens abschließend.

Eure Meinung: Kann sich Dries Mertens bei Neapel durchsetzen?

Dazugehörig