thumbnail Hallo,

Die "Nerazzurri" wollen den Kader mit frischem Blut verstärken, wie Klubchef Massimo Moratti ankündigte.

Mailand. Schwere Zeiten drohen Inter Mailand. Der italienische Klub rangiert derzeit auf Tabellenplatz acht der Serie A und droht die nächste Saison ohne internationalen Wettbewerb bestreiten zu müssen.

Neue Besen kehren gut

Inter Mailand steckt im Mittelfeld der Tabelle und wird in den letzten beiden noch ausstehenden Partien um den Einzug ins europäische Geschäft kämpfen. Der Meister von 2010 braucht Verstärkungen für die neue Spielzeit, um den Anschluss an Juventus Turin nicht auf Jahre hinaus zu verlieren.

Klubchef Massimo Moratti hat angekündigt, dass sich sein Klub auf dem Transfermarkt umsehen wird. "Ob wir ein großartiges Team für Zukunft aufstellen werden? Wir werden uns im Sommer verstärken", so Moratti gegenüber Sky Italia.

"Wir werden uns zusammensetzen und schauen, wie wir das angehen. Wir brauchen Spieler mit Charakter, Mut und dem Willen hart zu arbeiten, damit wir in der nächsten Saison positive Resultate erzielen", ergänzte der 67-Jährige.

Fokus liegt bei den Transfers

Auch zu Trainer Andrea Stramaccioni gab Moratti ein Statement ab und nahm den Coach in Schutz: "Meine Bewertung zu Stramaccioni? Wir haben es bis zu einem bestimmten Zeitpunkt ganz gut gemacht, bis einiges gegen uns lief. Wir hatten große Verletzungssorgen, deshalb kann man Stramaccioni nicht verurteilen."

Der Fokus liegt nun aber bei den kommenden Transfers: "Wir konzentrieren uns jetzt ganz auf die kommende Transferperiode. Unser Hauptaugenmerk liegt auf den Fußball."

EURE MEINUNG: Schafft Inter noch den Einzug nach Europa?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig