thumbnail Hallo,

Milan-Boss Adriano Galliani glaubt, dass sein AC Mailand auf Augenhöhe mit Meister Juventus Turin ist und freut sich auf einen Konkurrenzkampf in den nächsten Jahren.

Mailand. AC Mailands Boss Adriano Gallian ist bekannt für seine wortgewandte und teilweise provokante Art. Nun gab er an, dass sich sein Klub auf Augenhöhe mit Serie A-Meister Juventus Turin befinde; er freue sich auf den Konkurrenzkampf in naher Zukunft.

Großer Abstand

„Juventus hat sich in den letzten zwei Jahren zurück zur Liga-Elite gearbeitet. In der vergangenen Saison haben wir bereits bewiesen, dass wir ein ernsthafter Konkurrent sind“, sagte Galliani der Gazzetta dello Sport. In der laufenden Saison ist Milan allerdings weit abgeschlagen. 15 Punkte trennt die beiden Klubs in der Serie A.

Geschenkte Punkte zu Saisonbeginn

„Ich glaube nicht, dass wir schlechter sind als das Team von Antonio Conte“, so Galliani weiter. „Wir mussten im Sommer einige Spieler abgeben und uns erstmal auf diese neue Situation einstellen. Deswegen haben wir gerade zu Saisonbeginn viele Punkte liegen gelassen.“

Ob Milan tatsächlich mit dem Champions League-Viertelfinalist mithalten kann, wird sich am kommenden Sonntag zeigen. Um 20.45 Uhr kommt es in Turin dann zum Duell dieser beiden Klubs.

EURE MEINUNG: Kann der AC Mailand in den nächsten Jahren wieder einen nationalen Titel gewinnen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig