thumbnail Hallo,

Schwerer Schlag für den AC Mailand in der Endphase der italienischen Meisterschaft: Stürmerstar Mario Balotelli wurde vom Sportsgerichtshof für drei Spieltage gesperrt.

Mailand. Mario Balotelli wurde vom Sportgericht der Serie A für drei Spiele gesperrt. Der Angreifer des AC Mailand hatte beim 2:2 in Florenz eine gelbe Karte gesehen und soll nach Spielende den Torrichter beleidigt haben. Milan hat umgehend Einspruch angekündigt.

Sportgericht verlängerte die Sperre

Die Karte in der regulären Spielzeit führte dabei bereits zu einer Gelbsperre für das kommende Heimspiel gegen den SSC Neapel, die Entscheidung des Sportgerichts verlängerte diese Sperre um zwei Partien. Balotelli soll sich demnach "ausfällig gegenüber einem Offiziellen" geäußert haben.

Milan legt Einspruch ein

Dadurch verpasst der Nationalspieler auch die Duelle gegen Tabellenführer Juventus Turin und Catania Calcio. Der AC Mailand will die Entscheidung nicht akzeptieren und kündigte Einspruch ein.

Balotelli wechselte in der Winterpause von Manchester City zum AC Milan und erzielte in bisher acht Ligaspielen sieben Tore.

EURE MEINUNG: Haltet Ihr die Drei-Spiele-Sperre gegen den temperamentvollen Balotelli für angemessen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig