thumbnail Hallo,

Die Formkrise von Lazio Rom verschärft sich: Auch in Siena blieben die Römer sieglos.

Siena. Ohne den verletzten Miroslav Klose bleibt Lazio Rom weiterhin in der Formkrise. Der AC Siena besiegte die Laziali im Montagsspiel der Serie A mit 3:0 (2:0). Die Römer verpassten damit den Sprung auf Rang drei und müssen nun um die Champions-League-Qualifikation bangen.

Schon früh stellten die Gastgeber die Weichen auf Sieg: In der 7. Minute köpfte Innocent Emeghara nach einer Flanke von Matteo Rubin zur Führung ein. In der 23. Minute erhöhte Alessandro Rosina auf 2:0 für die dominierenden Hausherren. Die Vorlage kam abermals über den linken Flügel von Rubin.

Über Federico Marchetti gelupft

In der 61. Minute machte schließlich erneut der Nigerianer Emeghara alles klar. Im Laufduell gegen Giuseppe Biava behielt er die Oberhand, ehe er den Ball aus 13 Metern über den herausstürmenden Federico Marchetti lupfte.

Siena verbesserte sich mit dem Sieg vom 20. Auf den 18. Platz. Lazio ist derweil seit inzwischen fünf Spielen sieglos. Am kommenden Donnerstag treffen die Römer im Rückspiel der Europa-League-Zwischenrunde auf Borussia Mönchengladbach. Das Hinspiel endete 3:3.

EURE MEINUNG: Was sagt ihr zu der Formkrise?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig