thumbnail Hallo,

Marco Amelia ist der Meinung, Balotelli könne beim AC Mailand sein Potenzial ausschöpfen. Gegen Barcelona im Achtelfinale der Champions League glaubt er an die Chance Milans.

Mailand. Alexandre Pato ist schon beim Packen seiner Koffer und Robinho soll den AC Mailand nun auch bald verlassen, damit Mario Balotelli von Manchester City kommen kann. Marco Amelia, Keeper des italienischen Klubs, ist der Meinung, das „Enfant terrible“ könne bei Milan sein ganzes Potenzial ausschöpfen.

Amelia glaubt an Balotelli

Goal.com berichtete erst kürzlich exklusiv, dass Milan nach den sich anbahnenden Abgängen von Pato und Robinho die Bemühungen um Balotelli intensivieren könnte. Nun erklärte Keeper Amelia, dass der norditalienische Verein der wohl perfekte Ort für den jungen italienischen Stürmer sein könnte.

„Ich bin mir nicht sicher, was mit Pato und Robinho passieren wird. Als Freund und Kamerad wünsche ich mir, dass sie bleiben. Ich kenne Mario nicht sehr gut. Ich denke aber, dass er einen Punkt in seinem Leben erreicht hat, an dem er zu Milan kommen sollte. In dieser Umgebung sind bestimmte Verhaltensweisen akzeptiert. Ich bin mir sicher er will beweisen, dass er ein großartiger Spieler sein kann“, sagte Amelia gegenüber der italienischen Sportzeitung Tuttosport.

Chance gegen Barcelona

Im Achtelfinale der europäischen Königsklasse muss Milan gegen den FC Barcelona ran. Das vielleicht schwerste Los dieser Runde. Doch der 30-jährige Keeper glaubt an die Chance der „Rossoneri“: „Auf dem Papier handelt es sich um das stärkste Team der Welt. Aber auch sie haben Schwächen und in 180 Minuten könnte uns etwas gelingen.“

EURE MEINUNG: Sollte Balotelli zu Milan wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig