thumbnail Hallo,

Obwohl Atletico Madrid einen Wechsel des Stürmerstars kategorisch ausschließt, sprach sich Marco Tardelli für einen Wechsel zur „alten Dame“ aus.

Turin. Juventus Turins Legende Marco Tardelli sieht in Rademel Falcao die optimale Verpflichtung für den Verein. Carlos Tevez oder Sergio Agüerowürden jedoch auch gut in das Team passen.

Falcao wohl zu teuer

Gerüchten zu Folge möchte Juve Fernando Llorente von Athletic Bilbao verpflichten. Der frühere Mittelfeldspieler und aktuell Irlands Co-Trainer Marco Tardelli hält Radamel Falcao von Athletico Madrid für die bessere Verpflichtung, um die Sturmprobleme der Alten Dame zu lösen: „ Es würde mich unglaublich freuen, wenn Juve Falcao unter Vertrag nehmen könnte, er wäre die logische Antwort auf die Stürmerfrage“, verriet der Italiener in einem Interview mit der La Gazetta dello Sport.

 Jedoch wäre die kolportierte Ablösesumme von ca. 60 Millionen für den Kolumbianer zu hoch für Juve. Als mögliche Alternativen wirft Tardelli Sergio Agüero und Carlos Tevez von Manchester City in den Raum: „Ich denke Carlos Tevez oder Sergio Agüero wären gut. Südamerikaner passen gut nach Italien und beide würden zu Juve passen. Ich persönliche würde Tevez jedoch vorziehen.“

Lob für Pirlo und Giovinco

Außerdem spricht Tardelli positiv über Andrea Pirlo und Sebastian Giovinco. „Früher habe ich Giovinco oft kritisiert, aber das muss ich jetzt zurücknehmen. Es ist wirklich gut, wie er Räume für die Mitspieler schafft“, so die Legende. „Pirlo ist jemand, den jeder Verein auf der Welt haben möchte. Er ist unersetzlich für Juve – so wie Michel Platini es war. Er wird auch in den kommenden Jahren auf dem allerhöchsten Niveau spielen.“

EURE MEINUNG: Wollt Ihr Falcao im Trikot von Juventus sehen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig