thumbnail Hallo,

Der ökonomische Erfolg des deutschen Rekordmeisters wird zum Sinn- und Leitbild für andere europäische Spitzenklubs. Milan will sich dem Münchener Modell angleichen.

Mailand. Dass der FC Bayern München nicht nur auf fußballerischer Ebene zu den europäischen Großmächten gehört, sondern auch wirtschaftlich, hat der AC Mailand unlängst erkannt. Ziel der Lombarden sei es, sich an den erfolgreichen Finanzstrukturen des deutschen  Rekordmeisters zu orientieren, sagte Barbara Berlusconi.

Schuldenkrise der Klubs als Warnsignal 

Die Tochter des ehemaligen Ministerpräsidenten Italiens und AC Milan- Klubbesitzers Silvio Berlusconi fungierte in dieser Thematik als Sprachorgan des italienischen Vizemeisters.

„In Europa sind die Klubs zu stark verschuldet. Dabei sind es Unternehmen, sie dürfen keine Schulden machen. Unser Vorbild ist Bayern München, das einen exzellenten Umsatz und Gewinne hat und jedes Jahr zu den Großen in Europa zählt“, betonte die 28-Jährige gegenüber sport1.

Berlusconi, Vorstandsmitglied bei Milan, konterte die Kritik, die der Verein nach dem Verkauf von Topstürmer Zlatan Ibrahimovic im Sommer einsteckte und verwies auf die unumgänglichen Aspekte eines Sparkurses beim 18-maligen italienischen Titelträger.



Wirtschaftliches Umdenken unvermeidbar

„Wir konnten das Angebot von Paris Saint-Germain nicht ablehnen. Man trennt sich ungern von einem Spieler mit so hoher Qualität, doch für einen Starspieler, der geht, bekommen wir einen anderen“, so Berlusconi.
Als Beispiel hob sie einen jungen Perspektivspieler Milans hervor, der derzeit in Italien für Furore sorgt. „Wir haben Stephan El Shaarawy entdeckt, der das Neue in unserem Klub repräsentiert.“ Eine sparsame Finanzpolitik sei unter allen Umständen auch weiterhin beizubehalten,  olle man die Wettbewerbsfähigkeit des Klubs auch in Zukunft aufrechterhalten und sichern.

 „Wer nicht in diese Richtung geht, wird dafür in Zukunft einen hohen Preis zahlen.“ Anderslautenden Spekulationen der Medien zum Trotz sei ein Verkauf des Vereins durch ihren Vater kein Thema. Der Einstieg eines solventen Investors dagegen eine Option.

EURE MEINUNG: Ist der FC Bayern das Wirtschaftsidol Europas?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Umfrage des Tages

Wer erzielte das Tor der Woche?

Dazugehörig