thumbnail Hallo,

Die „Rossoneri“ werden nach dem Fehlverhalten einiger Anhänger im Derby am vergangenen Sonntag zur Kasse gebeten. Zudem muss ihr Kapitän ein Spiel von der Tribüne aus verfolgen.

Mailand. Der AC Mailand muss für das Verhalten einiger seiner Fans im Stadtderby am Sonntag bezahlen. Der italienische Fußball-Erstligist wurde am Montag mit einer Strafe in Höhe von 8.000 Euro belegt, nachdem Anhänger im Spiel gegen Inter Mailand Plastikflaschen auf und neben das Feld geworfen hatten.

Plakat gegen Cassano

Außerdem hatten sie ein Schmähplakat gegen Inter-Profi Antonio Cassano gezeigt, der bis August bei Milan gespielt hatte.

Kapitän Massimo Ambrosini muss außerdem ein Spiel zuschauen, nachdem er sich in der Nachspielzeit heftig beim Schiedsrichter beschwert hatte.

Milan hatte die Partie gegen den Erzrivalen mit 0:1 verloren. Das Tor für Inter erzielte Innenverteidiger Walter Samuel bereits in der dritten Spielminute.

EURE MEINUNG: Ist die Strafe für den AC Mailand angebracht?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig