thumbnail Hallo,

Bei Juventus ist mal wieder richtig etwas los. Nach den Meldungen über Ermittlungen gegen den Interimstrainer meldet sich nun der Trainer des nächsten Gegners zu Wort.

Rom. Es soll gerüchteweise ja noch einige ältere Leute geben, die sich erinnern können, wann Juventus Turin das letzte Mal ausschließlich sportliche Schlagzeilen geschrieben hat. Nach den Meldungen, nach denen Interimstrainer Massimo Carrera wegen fahrlässiger Tötung angeklagt wird, meldete sich nun Zdenek Zeman zu Wort. Der Trainer des AS Rom über hartnäckige Dopinggerüchte und dem Wunsch nach Aufklärung in der „Causa Carrera“.

Kritik an Umgehen mit Conte

Für den erfahrenen Trainer ist es unverständlich, warum Juves Cheftrainer Antonio Conte trotz Ermittlungen wegen angeblicher Ergebnisabsprachen im Amt bleiben darf. Zudem steht er zu den hartnäckigen Gerüchten und Vorwürfen über Doping in den neunziger Jahren bei der „alten Dame“.

Zeman weist Vorwürfe von sich

Dem Tschechen wird nun vorgehalten, mit seinen Äußerungen das Ansehen von Juventus zu beschädigen. „Ich habe Juve geschadet? Nein, nicht ich, da sollten Sie einmal andere Leute fragen“, so Zeman gegenüber Pressevertretern.

Ein Recht auf Antworten

Seinem Gegenüber am kommenden Sonntag rät der Trainerveteran zudem, an die Öffentlichkeit zu gehen. „Warum gibt Carrera keine Pressekonferenz? Ich denke, die Leute haben ein Recht Antworten zu bekommen, von direkt involvierten Leuten.“

„Ich habe keine Angst“

Zeman ist sich durchaus bewusst, mit seinen Äußerungen und seiner Kritik auf ziemlichen Gegenwind zu stoßen. Doch das nimmt er in Kauf: „Ich habe so viele Spiele zwischen Juve und Roma erlebt, da macht mir das nichts aus. Ich habe keine Angst davor, ihr Stadion zu betreten, beim letzten Mal wurde ich bereits beleidigt.“

Roma will die Punkte

Juventus empfängt die Gäste aus der italienischen Hauptstadt als Tabellenführer, doch Zeman ist selbstbewusst und will etwas mitnehmen aus Turin: „Wir spielen in jedem Spiel auf Sieg. Wir bauen hier etwas auf, aber wir benötigen hierzu auch Geduld.“

EURE MEINUNG: Was sagt Ihr zur Kritik von Zeman?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig