thumbnail Hallo,

Nach dem schwächsten Saisonstart seit 82 Jahren gibt es beim AC Mailand intern Stunk: Trainer Massimiliano Allegri und Filippo Inzaghi sind im Training heftig aneinander geraten.

Mailand. Nach seinem schwachen Saisonstart hat der AC Mailand jetzt auch intern Stress. Der unter Druck stehende Trainer Massimiliano Allegri zoffte sich im Training mit Jugendtrainer Filippo Inzaghi, der schon als Allegri-Nachfolger gehandelt wird.

Allegri unter Druck

Nur ein Sieg sprang für den AC Mailand in der laufenden Saison heraus, zuhause setzte es zwei Pleiten und insgesamt erzielten die Rossoneri magere drei Tore in der laufenden Saison – es ist der schwächste Saisonstart für Milan seit 82 Jahren.

Zwar betonte Milan-Vize-Präsident Adriano Galliani, Allegri stünde nicht zur Diskussion, dennoch steht der Trainer unter Druck, in den Medien wird schon über seine Ablösung spekuliert.

Inzaghi als potentieller Nachfolger?

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, ist die Lage in Mailand beim Training unter der Woche eskaliert. Filippo Inzaghi, derzeit Trainer der Mailänder U 17, und Galliani sollen sich demnach heftig beschimpft und gestritten haben.

Nur durch das Eingreifen von Jugend-Koordinator Filippo Galli konnten die beiden Streithähne getrennt werden und eine handgreifliche Auseinandersetzung verhindert werden.

Inzaghi wird in den Medien bereits als Allegri-Nachfolger gehandelt, außerdem ist das Verhältnis zwischen Inzaghi und Allegri ohnehin angespannt: Der 39-Jährige macht Allegri für seine Ausmusterung im Sommer verantwortlich, er selbst wollte noch eine Saison dranhängen.

SO GEHT'S WEITER:
Milans anstehende Aufgaben
23.9.
Udinese Calcio (A)
26.9. Cagliari Calcio (H)
29.9.
FC Parma (A)
3.10. Zenit St. Petersburg (A)
7.10. Inter Mailand (H)
20.10. Lazio Rom (A)

Galliani beschwichtigt


Vize-Präsident Galliani spielte den Vorfall derweil herunter: „Ich habe mit beiden gesprochen und sie haben gesagt, dass es halb so wild war. Für mich ist die Sache damit erledigt.“

Dennoch bleibt die Lage bei den Rossoneri angespannt. Seit drei Heimspielen ist Milan ohne Sieg und ohne Tor, auch in der Champions League gegen den RSC Anderlecht reichte es nur zu einem 0:0.

Die italienischen Medien spekulieren daher dass das kommende Spiel gegen das ebenfalls schwach gestartete Udine am Sonntag ein Schicksalsspiel für Trainer Allegri sein könnte.

EURE MEINUNG: Ist Massimiliano Allegri noch der richtige Trainer beim AC Mailand?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig