thumbnail Hallo,

Der Trainer vom AC Mailand drückt seine Verbundenheit mit dem gesperrten Kollegen Antonio Conte aus.

Mailand. AC Milan-Coach Massimiliano Allegri zeigt sich nach der Sperre von Juventus Coach Antonio Conte betroffen und erklärt in einem Interview, dass dieser Zustand ein großer Verlust für die Serie A sei.

„Ich habe Mitleid mit Conte“

Conte wurde in diesem Sommer aufgrund von Kenntnissen über Spielmanipulationen bei seinem Ex-Club AC Siena im Jahr 2011 für zehn Monate gesperrt.

Die Strafe wurde durch das Nationale Olympische Komitee Italiens sowie durch das Sportgericht des nationalen Verbandes FIGC bereits bestätigt. Trainer Kollege Allegri vom AC Mailand meint zu der Sperre:

„Es gibt Regeln, die müssen eingehalten werden. Ich habe Vertrauen in das Gesetz und die Föderation. Ich gebe aber zu, dass ich Mitleid mit Conte habe“, wird Allegri in der La Stampa zitiert. Derzeit frage er sich oft, wie Conte sich nun fühle. „Seine Abwesenheit ist ein großer Verlust für die Liga“, so Allegri.

Während Conte gesperrt ist, übernimmt Massimo Carrera die Aufgaben des Coaches bei Juve.

EURE MEINUNG: Stimmt ihr Allegri zu?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig