thumbnail Hallo,

Der ehemalige italienische Nationalspieler wurde in seiner aktiven Zeit bei den „Nerazzurri“ ausspioniert - heute erhielt er dafür seine Entschädigung.

Rom. Ex-Fußballstar Christian Vieri bekommt nach italienischen Medienberichten eine Million Euro Schadenersatz wegen der Spionageaffäre nach seiner aktiven Zeit bei Inter Mailand zugesprochen.

Forderung: 21 Millionen Euro

Ein Mailänder Gericht verurteilte den italienischen Spitzenklub und die Telefongesellschaft Telecom Italia zu der Strafe.

Vieri hatte seinen Ex-Verein und die Telecom 2007 auf insgesamt 21 Millionen Euro Schadensersatz verklagt, nachdem das Abhören seines Telefons 2006 publik wurde.

Der 39-Jährige lief von 1999 bis 2005 für Inter Mailand auf.

EURE MEINUNG: Ist der Schadenersatz für Christian Vieri angemessen - oder hätte er sogar höher ausfallen müssen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig