thumbnail Hallo,

Milan: Pazzini stolz auf Inzaghi-Vergleich

Bei seinem Debüt für die „Rossoneri“ traf der Ex-Inter-Stürmer gleich dreimal. Von Adriano Galliani gabs dafür einen Verglich mit Milan-Legende Inzaghi.

Mailand. Hattrick-Held Giampaolo Pazzini fühlte sich nach dem 3:1-Sieg Milans über Bologna tief geschmeichelt als er mit Vereinslegende Filippo Inzaghi verglichen wurde.

Mit einer Portion Schlitzohrigkeit und drei Toren brachte Pazzini die „Rossoneri“ auf die Siegerstraße und bescherte seinem Team den ersten Dreier der Saison. Nach der Gala-Vorstellung lobte Klub-Präsident Adriano Galliani den Neuzugang von Inter: „Es war, als würde man den neuen Inzaghi sehen.“

Der Gelobte selbst sagte gegenüber Tuttomercatoweb: „Ich bin sehr glücklich, es war ein großer Abend. Ich will meine Sache gut machen.“ Über den Vergleich seines Vereinschef freute sich der Triple-Torschütze: „Galliani verglich mich mit Inzaghi? Es ist eine Ehre, mit Pippo verglichen zu werden. Ich hoffe, ich kann nur die Hälfte von dem leisten, was er für Milan erreicht hat.“

Zum nächsten Spieltag treffen Massimiliano Allegri's Männer nach der Länderspielpause a 16. September auf Atalanta, bevor es in der Champions League gegen Anderlecht geht.

EURE MEINUNG: Wie wichtig wird Pazzini in dieser Saison für Milan?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig