thumbnail Hallo,

Und wieder eine neue Heimat für Nicklas Bendtner. Arsenal hat den Angreifer für ein Jahr zu Juventus abgegeben. Vielleicht kommt der Däne ja in Italien zurecht.

Turin. Und schon wieder darf Nicklas Bendtner die Koffer packen. Seine neue temporäre Heimat wird Turin – bei Juventus darf sich der 24-Jährige bis Juni 2013 in der Serie A beweisen. Auch eine Kaufoption ist im Vertrag enthalten.

Von Leihe zu Leihe

Bereits letzte Saison war Nicklas Bendtner an Sunderland ausgeliehen, nachdem er davor lange Zeit durch Leistenprobleme ausfiel. In Sunderland sollte sich der Däne wieder Spielpraxis holen, um so erneut ein Thema für Arsenal zu werden. Dies scheint noch nicht der Fall zu sein. Ob es diesen Sommer direkte Kaufangebote für Bendtner gab, ist nicht bekannt.

Juventus wollte Berbatov

Schon in den letzten Tagen kamen die Gerüchte auf, dass Juve Bendtner verpflichten wolle. Zuvor hatte der italienische Meister noch ein Angebot für Berbatov gemacht, das aber abgelehnt wurde. Nun kann sich der dänische Nationalspieler also in Turin einrichten, während Berbatov heute zu Fulham gewechselt ist.

Demnach konnte heute auf der offiziellen Website von Juventus verkündet werden: „Nicklas Bendtner ist ein Juve-Spieler.“ Weiter heißt es: „Der ehemalige Gunner hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013 unterschrieben.“ Vielleicht zieht Juve ja die Kaufoption und Nicklas Bendtner muss nicht mehr jedes Jahr umziehen.

 

EURE MEINUNG: Kommt Bendtner in der Serie A zurecht?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig