thumbnail Hallo,

Vom SSC Neapel zu Inter Mailand - zwar wechselt Gargano ligaintern, doch geht er auf der Karriereleiter gewiss den nächsten Schritt. Der Mittelfeldspieler ist begeistert.

Mailand. Nun steht es fest, Walter Gargano wird auf Leihbasis vom SSC Neapel zu Inter Mailand wechseln. Noch glücklicher als der Champions-League-Sieger 2010 scheint allerdings der Spieler selbst, der von seinem neuen Verein angetan ist.

Glücklich, bei Inter zu sein

Gegenüber Sky Sport Italia sagte der transferierte Gargano: „Ich wechsel zu einem großartigen Klub. Inter wollte mich hier haben und nun versuche ich, das Vertrauen zurückzuzahlen.“ Optimistisch und entschlossen ergänzte der zentrale Mittelfeldspieler: „Ob ich mich vor der Konkurrenz hier bei Inter fürchte? Nein, ich habe nie Angst!“

Leihe mit Kaufoption

Noch muss sich der Mittelfeldspieler dem medizinischen Check in Mailand unterziehen, dies sollte aber allenfalls noch Routine darstellen. Gargano wird für ein Jahr zu einem Leihpreis von 1,5 Millionen Euro an Inter abgegeben. Nach dem Leihjahr hat Inter die Option auf einen Kauf für einen Preis von 5 Millionen Euro.

Großartige Zeit in Neapel

Auch an seine Zeit beim SSC Neapel denkt der Nationalspieler Uruguays positiv zurück: „Die Neapel-Fans werden immer in meinem Herzen bleiben. Es war wunderschön, für Neapel zu spielen, aber nun werde ich mich meiner neuen Aufgabe widmen.“

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von Gargano bei Inter?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig