thumbnail Hallo,

Der dynamische Mittelfeldspieler fühlt sich geehrt, die Trikotnummer der Milan-Legende zu übernehmen und ist fest entschlossen, das Vertrauen zurückzuzahlen.

Mailand. Antonio Nocerino bekommt zur neuen Saison die Trikotnummer Acht. Es ist keine gewöhnliche Nummer, schließlich trug diese keine geringerer als Gennaro Gattuso. Der Mittelfeldspieler des AC Mailand fühlt sich geehrt.

Große Ehre

Nach seinem Wechsel zum FC Sion war die Rückennummer frei, Gattuso höchstpersönlich wählte Nocerino aus: „Als wir in San Siro das letzte Spiel gegen Novara absolviert haben, teilte mir Rino mit, dass er sich freuen würde, wenn ich seine alte Nummer übernehme, das ist nun passiert“, ließ er auf dem Milan Channel verlauten.

„Ich bin glücklich weil Rino ein guter Freund ist, der mir im letzten Jahr sehr geholfen hat. Es ist ein wichtiges, historisches Trikot und ich werde alles geben, wenn ich es trage“, fügte er hinzu.

Eine lange Eingewöhnungszeit brauchte Nocerino bei den „Rossoneri“ nicht: „Das ist kein normaler Klub. Nach nur einer Woche in Milanello fühlte ich mich so wohl - als wäre ich schon fünf oder sechs Jahre hier. Dieses Gefühl wird sich nie ändern“, so Nocerino.

EURE MEINUNG: Ist Nocerino ein würdiger Gattuso-Nachfolger?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig