thumbnail Hallo,

Noch weilt Frederico Balzaretti in südlichen Gefilden, doch bei seinem Verein Palermo stapeln sich die Angebote für den Verteidiger. Ganze vorn dabei ist Napoli.

Palermo. Giorgio Perinetti bestätigte nun, dass der SSC Neapel ein Angebot für Abwehrmann Federica Balzaretti von Palermo abgegeben hat. So soll der 30-Jährige weit oben auf dem Zettel von Napoli-Coach Walter Mazzarri stehen. Aber auch Paris Saint-Germainbleibt weiterhin ein Thema für den Spieler.

Mangel an Interessenten soll allerdings so oder so nicht herrschen, bestätigte Giorgio Perinetti nun. Es werden aber keine Entscheidungen über den Kopf des Spielers hinweg getroffen, der eher in Palermo bleiben will.

Bestes Angebot von Napoli

„Napolis Angebot ist das beste, aber wie wir schon so viele Male gesagt haben, ist der Wunsch des Spielers ausschlaggebend“, sagte er gegenüber Sky Sports Italia. „Wir werden das diskutieren, wenn er aus dem Urlaub zurückkommt. Ich kann sagen, es sind nocht nur Roma und Napoli interessiert.“

Doch der Wunsch des Spielers tendiert scheinbar nicht Richtung Neapel: „Federico hat immer gesagt, dass er bleiben möchte oder zu Paris Saint-Germain wechseln will, also müssen wir schauen, ob es Alternativen dazu gibt.“

Palermo oder Paris – bis zum 31. August wird sich entschieden haben, wo Federica Balzaretti nächste Saison spielt. Eine Reihe von Vereinen haben allerspätestens nach seinen überzeugenden vier Einsätzen bei der Euro 2012 bei Palermo angeklopft.

 

EURE MEINUNG: Palermo, Paris oder Neapel - Wo spielt Balzaretti 2012/13?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig