thumbnail Hallo,

Um Gewichtsveränderungen zwischen den Trainings zu dokumentieren, werden die einzelnen Spieler entblößt aufgenommen. Und: Der Wunschtransfer Burak Yilmaz kommt wohl nicht nach Rom.

Rom. Der neue Trainer von Lazio Rom, Vladimir Petkovic, hat eine neue radikale Methode eingeführt, um die Fitness seiner Spieler festzustellen: Nackt-Aufnahmen. Die neue Prozedur wird aber wohl nicht der Grund dafür sein, dass Burak Yilmaz nicht nach Rom wechselt.

Strenge Fitness-Standards

Nach Informationen der Corriere Della Sera hat der bosnische Trainer strenge Fitness-Standards bei den „Biancoceleste“ eingeführt. Mit entblößten Bildern von Kadermitgliedern hat er einen neue Methode eingeführt, um durch Körper- und Unterleibgröße den Erfolg von Diäten zu messen.

Burak Yilmaz wohl zu Lokomotive Moskau

Einen Spieler wird Petkovic womöglich in seinem Programm vermissen: den Wunschtransfer Burak Yilmaz. Der aktuelle Verein Trabzonspor hat angedeutet, dass der türkische Stürmer auf dem Weg Richtung Lokomotive Moskau und nicht in die italienische Hauptstadt sei.

„Wir haben uns mit Lokomotive Moskau auf eine Summe geeinigt, es fehlt nur noch die Zustimmung zwischen dem Spieler und dem Verein“, heißt es nach Aussagen von Sadri Sener, dem Präsidenten von Trabzonspor. „Es hätte noch Galatasaray gegeben, aber sie sind unsere direkten Konkurrenten, also habe ich das russische Angebot angenommen.“

Der Berater von Burak schmälerte indes die Erwartungen: „Wir werden uns treffen, aber es ist noch nichts beschlossen.“

33 Tore in 34 Spielen

Der türkische Nationalspieler erzielte in der vergangenen Saison in der türkischen Liga 33 Tore in 34 Spielen und ist deshalb ein heiß begehrter Spieler. Nach Medienberichten waren auch Atletico Madrid und Borussia Dortmund am 26-Jährigen interessiert.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von den neuen Methoden?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig