thumbnail Hallo,

Nach Ansicht seines Beraters ist ein Verbleib des Schweden bei den Lombarden alles andere als sicher. Der Geschäftsführer will von einem Wechsel hingegen nichts wissen.

Mailand. Die Zukunft von Superstar Zlatan Ibrahimovic beim AC Mailand ist allem Anschein nach noch nicht endgültig geklärt. Milan-Geschäftsführer Adriano Galliani wehrt sich gegen die aufkommenden Transfergerüchte. Doch der Berater des Stürmers möchte einen Wechsel seines Klienten nicht ausschließen.

Berater zweifelt an Verbleib

Ibrahimovic besitzt bei den „Rossoneri“ zwar einen gültigen Vertrag bis 2015. Glaubt man den Aussagen Raiolas, sucht man im Verein momentan aber verzweifelt nach Möglichkeiten ihn bis dahin zu halten. Grund dafür sei die angespannte finanzielle Situation der Mailänder:

„Ich kann nicht garantieren, dass Ibrahimovic beim AC Mailand bleiben wird. Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass er geht – aber es liegt am Verein“, erklärte Raiola gegenüber dem Corriere dello Sport.

Galliani dementiert

Die Antwort des Vereins ließ nicht lange auf sich warten: Zwar wurde nach dem Verbleib von Innenverteidiger Thiago Silva, der seinen Vertrag am Montag bis 2017 verlängerte, darüber spekuliert, dass ein Verkauf von Ibrahimovic Geld in die leeren Kassen spülen solle. Galliani verschwendet jedoch keinen Gedanken an einen Verkauf des Star-Spielers:

„Wir haben keine Probleme mit ihm“, sagte er gegenüber Sky Sport 24. „Er wird zu einhundert Prozent bei Milan bleiben.“ Vor einigen Wochen wurde von einem Interesse von Paris Saint-Germain berichtet. Bislang bestritt der Klub aber jegliches Interesse am Spieler.

EURE MEINUNG: Wird Zlatan Ibrahimovic dem AC Mailand erhalten bleiben?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig