thumbnail Hallo,

Thiago Silva ist in ganz Europa heiß begehrt, doch die Milan-Legende Sacchi geht von einem Verbleib des Brasilianers aus. Ein Angebot von Real wurde vor zwei Jahren abgelehnt.

Mailand. Der AC Mailand steckt mitten im Umbruch. Gestört wird dieser immer wieder durch das anhaltende Interesse am Innenverteidiger Thiago Silva. Der Brasilianer gehört zu den stärksten Defensivkünstlern der Welt und wird vor allem mit Real Madrid und dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Ein „königliches“ Angebot habe Milan vor zwei Jahren bereits abgelehnt, bestätigte nun Legende Arrigo Sacchi.

Thiago Silva bleibt wohl in Mailand

Silva wird immer wieder mit einem Transfer nach Spanien in Verbindung gebracht. Diesen Sommer steht Barca ganz oben auf der Liste der Interessenten. Die 66-jährige Milan-Legende Arrigo Sacchi glaubt jedoch nicht an einen Transfer des Brasilianers.

„Er ist der stärkste Innenverteidiger der Welt und Barca hatte nie einen derartigen Spieler. Er hat alles, er ist schnell, kann den Ball verteidigen, spielt gute Pässe und hat Lufthoheit. Ich glaube nicht, dass Milan ihn verkauft. Die Fans würden sich betrogen fühlen, er ist zu wichtig“, sagte Sacchi gegenüber Mas Sports.

„Königliches“ Angebot abgelehnt

Bereits vor zwei Jahren habe es ein Angebot der „Königlichen“ gegeben: „Damals hat Milan die Offerte von Jose Mourinho abgelehnt.“ Wieviel die Madrilenen damals geboten haben, darüber lässt sich nur spekulieren. Der Vertrag des 27-Jährigen läuft derzeit bis 2016.

Eure Meinung: Wird Thiago Silva eines Tages nach Spanien wechseln?


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy