thumbnail Hallo,

Durch das Unentschieden von Juventus Turin gegen Lecce ist der AC Milan wieder im Titelrennen angekommen. Deren Coach Allegri sieht den Druck bei Turin.

Mailand. Die italienische Serie A ist spannend bis zum Ende. An der Spitze duellieren sich Juventus Turin und der AC Mailand seit Beginn der Saison. Lange sah es gut für die „Bianconeri“ aus, dann übernahm Milan das Zepter, derzeit liegt Turin mit einem Pünktchen in Front.

Juventus Favorit auf den Titel

Juventus Turin hat noch kein Spiel in dieser Saison verloren, außerdem sind sie zwei Spiele vor dem Ende auf dem ersten Platz. Auch Allegri und sein Klub sehen den Rivalen in der Favoritenrolle. Sie sind „das Team, das etwas zu verlieren hat.“

Allegri will den Druck von seinem Team nehmen, das vor der Saison eigentlich als der größere Favorit auf den Scudetto eingestuft wurde: „Es gibt keinen Grund, für überzogene Anspannung. Das Team, das etwas zu verlieren hat, ist Juventus.“

Schwere Partie gegen Cagliari

Die ohne Frage größere Aufgabe hat der AC vor der Brust. Gegner im nächsten Spiel wird Inter Mailand sein. Um die Titelchancen zu wahren, muss im Derby unbedingt ein Sieg her. Juventus spielt derweil zeitgleich in Cagliari. Die Aufgabe beim Tabellenfünfzehnten dürfte unweit einfacher sein.

Ruhe bewahren

Allegri weiter: „Aber die Spieler müssen die richtige Mentalität an den Tag legen und so ruhig wie möglich sein. Wir müssen mit Enthusiasmus und Courage spielen, wissen, dass wir die Möglichkeit auf einen Sieg haben. Erst dann werden wir schauen, was die Anderen machen.“

Am vergangenen Spieltag verlor Juve kurz vor Schluss die sicher geglaubten drei Punkte zu Hause gegen Lecce. Das 15. Unentschieden dieser Saison bewirkte, dass der Rückstand der Mailänder auf einen Punkt schmolz. Und Allegri weiß: „Das ist eine anderen Situation, als am Mittwoch. Jetzt sind wir nur noch einen Punkt hinter ihnen. Wir haben das Derby vor der Brust, was immer ein besonderes Spiel ist. Wir haben die Chance, an Juventus vorbeizuziehen, auch, wenn ihr Schicksal noch in deren Hand liegt.“

Lob für Conte

Die Arbeit von seinem Trainerrivalen Conte lobt Allegri unterdessen: „Conte macht einen fantastischen Job. Er ist an der Spitze, vor Milan. Im Moment sind sie die Favoriten und egal wie die Saison endet, möchte ich ihm ein großes Kompliment aussprechen.“

Nachdem der AC Milan die sichergeglaubte Führung in der Serie A wieder abgegeben hatte, herrschte große Enttäuschung bei den Rossoneri. Die Möglichkeit auf den zweiten Titelgewinn in Folge ist aber wieder gegeben und so wird Milan hochmotiviert in das Mailänder Derby gehen.

Eure Meinung: Wer holt sich den Scudetto in Italien?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig