thumbnail Hallo,

Der Italiener war mit der Leistung seines Teams nicht zufrieden, lobte aber die Charakterstärke seiner Mannschaft. Sein Gegenüber hätte gerne einen Punkt mitgenommen.

Verona. Am Abend gewann der AC Mailand mit 1:0 bei Chievo Verona. Massimiliano Allegri konnte sich über drei Punkte freuen, während Domenico Di Carlo mit dem Ergebnis haderte. Die Rossoneri sind nun über Nacht wieder an Juventus Turin vorbeigezogen und befinden sich vorübergehend auf Platz eins.

Allegri mit der Einstellung zufrieden

Die Rossoneri haben heute wahrlich nicht überzeugt, das weiß auch Allegri: „Das Spiel heute war sehr wichtig, vor allem nach der Niederlage gegen Florenz. Wir haben nicht gut gespielt, hatten aber den Willen, zu gewinnen und die drei Punkte zu sichern. Es war ein sehr taktisches Spiel. Wenn man die vielen Ausfälle betrachtet, bin ich mit dem Spiel zufrieden. Die Kritik in der Vergangenheit war zum Teil berechtigt. Jedoch sind wir nicht gefallen und konnten den Kopf aus der Schlinge ziehen. Die Mannschaft hat heute Abend gezeigt, dass sie eine Einheit ist, und das zählt“, ließ der Italiener nach dem Spiel bei Sky verlauten.

Di Carlo hadert

Chievo Verona lieferte eine gute Partie ab und ging am Ende leer aus. Di Carlo konnte seinem Team jedoch nichts vorwerfen und war über die Taktik des italienischen Meisters verwundert: „Wir haben das Spiel bestimmt und Milan hat komischerweise nur verteidigt. Sie haben nur einmal aufs Tor geschossen. Wir hatten mehrere Chancen, ein Tor zu erzielen. Wir haben zwar verloren, aber ein gutes Spiel abgeliefert. Wir haben es nicht verdient, zu verlieren“, so der Trainer von Chievo. Trotz des schwachen Auftritts der Rossoneri ist sich Di Carlo sicher: „Milan wird bis zum Ende um die Meisterschaft mitspielen.“

Allegri sauer über Journalisten

In den letzten Wochen ist Milan immer mal wieder in die Kritik einiger Journalisten und Zeitschriften geraten. Allegri kann das nicht nachvollziehen: „Viele sagen, dass Juventus eine grandiose Meisterschaft spielt, während Milan eine Saison zum vergessen spielt. Ich sehe das aber anders, denn wenn man die vielen Spiele und die vielen verletzten Spieler betrachtet, spielt meine Mannschaft eine tolle Saison und und kann die Meisterschaft noch verteidigen. Es ist noch alles möglich“, fügte er hinzu.

Eure Meinung: Was haltet ihr von den Aussagen von Massimiliano Allegri?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig