thumbnail Hallo,

Der Stürmer von Juventus Turin lässt sich von den letzten Ergebnissen nicht aus der Ruhe bringen und glaubt noch an den Titel in der italienischen Serie A.

Turin. Juventus Turin darf sich diese Saison noch ungeschlagen nennen, dennoch können sich die Turiner nicht darüber freuen. Dreizehn Unentschieden in 26 gespielten Partien sind einfach zu viele liegen gelassenen Punkte im Kampf um den „Scudetto“. Nach dem dritten Remis in Folge ist man nur noch Zweiter, hinter Titelverteidiger AC Milan.

Nichts zu bedauern

„Wir haben sicherlich etwas Kummer wegen der jüngsten Unentschieden, aber wir wissen dass wir unser bestes in den Partien gegeben haben“, erklärte Allesandro Matri gegenüber Sky Sport 24.

„Wir haben nichts zu bedauern, weil wir immer noch zwei Punkte hinter Milan sind und der Titelkampf nach wie vor offen ist“, fügte Matri hinzu.

Voll im Plan


Er ergänzte: „Unsere Saison ist bisher sehr positiv abgelaufen, weil unsere Erwartungen erfüllt worden sind. Es ist großartig für uns, nur zwei Punkte hinter Milan zu sein, aber es gibt immer den Traum den Titel zu gewinnen.“

Während Juventus in Genua ran muss, empfängt der AC Milan ebenfalls am Sonntagnachmittag Tabellenachtzehnten US Leece.

Eure Meinung: Was ist noch drin für Juve im Titelkampf?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig