thumbnail Hallo,

Das junge Ausnahmetalent möchte gleich in seinen ersten Wochen bei Milan den ersten Titel gewinnen. Ausgerechnet gegen den Stadtrivalen.

Mailand. Stephan El Shaarawy weiß sofort, wie er die Fans des AC Mailand auf seine Seite ziehen kann. Der Zugang vom FC Genua möchte Inter Mailand im Spiel um den italienischen Superpokal am 6. August eine Niederlage zufügen.

„Eine Ehre, mit all diesen Spielern zu spielen“

Milan sicherte sich die Hälfte der Transferrechte am 18-jährigen offensiven Mittelfeldspieler, im Gegenzug ging Alexander Merkel nach Genua. In der vergangenen Saison spielte El Shaarawy in der Serie B für Padova und ist nachvollziehbar aufgeregt, seine neuen, allseits bekannten Teamkollegen zu treffen. „Für mich wird es eine Ehre sein, mit all diesen Spielern zu spielen, ich kann es kaum abwarten loszulegen,“ erklärte der Youngster gegenüber Sky Sports 24. „Mein erstes Ziel ist es, den italienischen Superpokal gegen Inter zu gewinnen, den ersten offiziellen Wettkampf.“

Nachfolger des großen Kaka

Währenddessen ließ der Berater des Spielers durchblicken, dass Milans Vize-Präsident Adriano Galliani mit einer ganz bestimmten Äußerung den Ausschlag für einen Wechsel zu den Rossoneri gegeben hatte: „Galliani hat ihm gesagt, dass er den Platz von Kaka einnehmen soll, und das ist es, was mein Herz berührt hat,“ sagte Roberto La Flora. Vor El Shaarawy gab Milan bereits die Verpflichtungen von Philippe Mexes und Taye Taiwo bekannt.

Eure Meinung: Kann El Shaarawy in die Fußstapfen von Kaka treten?

Dazugehörig