thumbnail Hallo,

Serie A: Team der Woche: Tevez, Mexes & Scuffet überzeugen

Carlos Tevez traf beim Sieg von Juventus Turin gegen den FC Parma, während Philippe Mexes den Bann gegen den AC Florenz brach.

Juventus Turin wischte den Widerstand der formstarken Spieler des FC Parma nur so weg und bleibt nach dem 2:1-Sieg weiterhin eindrucksvoll an der Spitze der Serie A .

Roma, Napoli, Milan, Chievo, Cagliari, Genoa, Sampdoria und Atalanta konnten ebenfalls gewinnen, während Inter im einzigen Spiel des 30. Spieltages gegen Udinese torlos blieb.
Goal stellt euch die Top-Elf der Serie A vor.

Im Tor steht bei uns der 17-jährige Simone Scuffet. Er war der Held für Udinese im Spiel gegen Inter, als er mit einigen großartigen Paraden das Unentschieden im San Siero fest hielt.

Die Verteidigung bilden bei uns drei Spieler. Zum einen Scuffets Teamkollege Maurizio Domizzi, der ebenfalls einen großen Anteil am Remis gegen Inter hatte. Leandro Castan hingegen überzeugte für die Roma bei ihrem 2:1-Sieg über Torino. Philippe Mexes vertritt den AC Milan in unserer Elf. Er hielt die Abwehr zusammen und schoss zudem das Führungstor beim 2:0-Auswärtssieg bei der Fiorentina.

Im Mittelfeld stehen bei uns Allan, der ebenfalls eine gute Partie für Udinese ablieferte. Giuseppe Sculli überzeugte für Genoa beim 2:0-Sieg über Lazio, während Albin Ekdal für Cagliari gegen Hellas Verona mit dem einzigen Treffer für den Sieg sorgte. Alessandro Florenzi traf mit einem dramatischen Last-Minute-Treffer und sorgte somit für den 2:1-Sieg im Stadio Oimpico.

Im Sturm darf natürlich Carlos Tevez nicht fehlen, der beide Treffer beim Auswärtssieg für Juve schoss. Neben ihm stehen Atalantas Giuseppe De Luca, der den ersten Treffer für sein Team gegen Livorno schoss. Der dritte Mann im Sturm ist Catanias Duvan Zapata, der ein großartiges Spiel für Napoli ablieferte und beim 4:2-Sieg gegen Catania zweimal traf.

Dazugehörig