thumbnail Hallo,

Der SSC Neapel machte sich in den letzten Monaten einen echten Namen! Ein besonderes Lob gab es nun von Trainer Rafael Benitez für Stürmerstar Gonzalo Higuain.

Neapel. Der SSC Neapel überzeugte in den letzten Monaten mit starkem Fußball - sowohl national in der Serie A, als auch international in der Champions League! Trainer Rafael Benitez dürfte dies natürlich erfreuen. Nun sprach der Übungsleiter ein Sonderlob für Stürmerstar Gonzalo Higuain aus.

"Unsere Leistung beruht zum größten Teil auf das Kollektiv! Aber mit Gonzalo Higuain haben wir natürlich trotzdem einen Ausnahmespieler - wahrscheinlich der beste Fußballer im Team. Er schießt nicht nur viele wichtige Tore, sondern arbeitet auch hervorragend für die Mannschaft", so der 53-Jährige im Gespräch mit der Marca.

Benitez: Kein zweiter Maradona

Im vergangenen Sommer wechselte Higuain für 40 Millionen Euro von Real Madrid nach Neapel und erzielte bisher acht Treffer in 14 Pflichtspielen für den aktuellen Tabellendritten der Serie A. Zuletzt wurde Higuain immer mal wieder mit dem Titel "der neue Maradona" belegt - soweit will Benitez allerdings noch nicht gehen: "Es wird nie einen zweiten Maradona geben", sagte er schmunzelnd.

Noch alles möglich

Im Kampf um die Meisterschaft, ist Higuain mit seinem Klub momentan noch gut im Rennen - auch wenn es zuletzt beim 0:3 bei Juventus Turin den ersten kleineren Rückschlag gab. "Ein Meisterschaftstitel mit Neapel wäre auch für mich persönlich was ganz Besonderes und höher anzusiedeln, als die beiden Titel mit dem FC Valencia in der Primera Division (2002 und 2004, Anm. d. Red.)."

"Damals war die Mannschaft schon am Leistungsmaximum! Mit Neapel ist aber noch viel mehr möglich", so Benitez über seine Elf.

EURE MEINUNG: Hat der SSC Neapel das Potenzial, bald auch nach der europäischen Krone zu greifen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig