thumbnail Hallo,

Der Nationaltorhüter sieht die Alte Dame gerüstet für die Königsklasse und befindet sich in einer guten Verfassung.

Coverciano. Am Freitag startet Italien gegen Bulgarien in die Qualifikation zur WM 2014. Gianluigi Buffon äußerte sich in der heutigen Pressekonferenz zur derzeitigen Situation bei Juventus Turin, seine Fitness und Sebastian Giovinco.

Juve ist startklar

Ein erfolgreiches Abschneiden in der Königsklasse sieht der Weltklasse-Torhüter als Pflicht: „Juventus muss bereit sein für die Champions League, das ist unsere Pflicht - darauf warten wir seit drei Jahren. Dieses Bewusstsein und die Spielidee sind die wahren Siege von Conte, aber er fehlt uns auf der Bank“, ließ der Keeper auf der Pressekonferenz am Dienstag verlauten.

Derweil sieht sich der Nationalkeeper noch immer auf der Höhe: „Ich bin nicht mehr so reaktionsschnell wie früher, aber ich bin stärker als zu meiner Zeit in Parma. Ich bin in Form, bin verbissen und habe den Willen, zu siegen, für mein Alter halte ich mich gut und denke nicht an später“, fügte er hinzu.

Giovinco in Turin angekommen

Mit einem Doppelpack meldete sich die Atomameise eindrucksvoll bei den Bianconeri zurück, Buffon ist von seinem Teamkollegen überzeugt: „Giovinco wurde in Frage gestellt, er wollte nun zeigen, dass er gereift ist“, so Buffon weiter.

EURE MEINUNG: 
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig