thumbnail Hallo,
Abgang des "Special One"? Ein Mourinho-Bild mit Symbolcharakter

Cristiano Ronaldo und Jose Mourinho für zwei Pokalspiele gesperrt

Abgang des "Special One"? Ein Mourinho-Bild mit Symbolcharakter

Getty Images

Die spanische Disziplinarkommission hat Jose Mourinho und Cristiano Ronaldo für zwei Pokalspiele gesperrt. "The special One" muss die Sperre jedoch nicht bei Real absitzen.

Madrid. Für seinen Wutausbruch während des verlorenen Endspiels der Copa del Rey gegen Atlético (1:2) erhielt Noch-Real Madrid-Coach José Mourinho eine Sperre von zwei Spielen. Auch Cristiano Ronaldo wurde nach seiner Roten Karte gegen den Stadtrivalen ebenfalls für zwei Pokalspiele aus dem Verkehr gezogen. Da beide Sperren nicht für die Liga gelten, darf Mourinho, der die Königlichen nach der Saison verlassen wird, in den letzten beiden Spielen verabschiedet werden.

Wutausbruch und Tritt verursachten Sperre

Während des verlorenen Copa-Finals wurde Mourinho nach 75 Minuten des Feldes verwiesen, weil er sich zu heftig über die Schiedsrichter-Entscheidungen echauffiert hatte.

Daneben benommen hat sich beim Frust-Finale auch Stürmer Cristiano Ronaldo. In der Nachspielzeit (113. Minute) sah der Superstar nach einem Tritt ins Gesicht von Gabi die glatte Rote Karte.

Mourinho: Sperre womöglich in London absitzen

Wer nun denkt, diese gelte – wie oft in Spanien – auch für die Meisterschaft und "the Special One" dürfe demnach in seinen letzten beiden Partien als Trainer der Königlichen nicht an der Seitenlinie stehen, kann aufatmen. Denn: Die Zwei-Spiele-Sperre gilt nur für Pokalspiele. Demnach kann und wird der portugiesische Fußballlehrer in den beiden letzten Meisterschaftsspielen bei Real Sociedad San Sebastián am Sonntag und zum Abschluss im heimischen Estadio Bernabéu gegen CA Osasuna eine Woche später noch einmal auf der Bank sitzen können.

Falls Mourinho in der nächsten Saison bei Chelsea auf der Trainerbank sitzen wird und sich der englische Fußballverband (FA) dazu entscheidet die Sperre auch in England geltend zu machen, muss Mourinho die Sperre doch absitzen.

EURE MEINUNG: Wird Mourinho seine Sperre in England absitzen müssen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig