Primera Division

Freitag, 29. Januar 2016

Caption

Mit dem neuen Vertrag würden die Königlichen sogar den bisherigen Top-Vertrag des englischen Rekordmeisters aus Manchester deutlich in den Schatten stellen.

Caption

Technik, Flexibilität, Siegermentalität: Vor allem wegen dieser drei Dinge haben sie Turan zum FC Barcelona geholt. Es sieht so aus, als hätte Barca damit alles richtig gemacht.

Caption

Die Spekulationen über die Zukunft von Neymar reißen nicht ab. Nun besänftigt der Brasilianer die Fans und betont, dass sie ruhig bleiben sollen.

Caption

Ärger für den Star-Stürmer vom FC Barcelona. Der 23-Jährige muss in seiner Heimat Brasilien wegen eines Steuervergehens rund 110.000 Euro Strafe zahlen.

Donnerstag, 28. Januar 2016

Caption

Ein Platz in den Geschichtsbüchern des Klubs ist ihm bereits sicher. Der baskische Youngster hat in Bilbao das Zeug, zur Vereinslegende und Kultfigur zu reifen.

Caption

Barcelona vs. Madrid - mal zwei! Im Camp Nou steigt das Spitzenspiel, viel Furcht verbreitete das Spitzenduo jüngst aber nicht. Real muss gegen einen Underdog dranbleiben.

Caption

Mit den Spekulationen um einen Abgang des Brasilianers können die Katalanen nichts anfangen. Neymar sei glücklich und es wäre logisch, falls Real Interesse zeigt.

Caption

Der fünfmalige Weltfußballer im Trikot der Blancos? Schwer vorstellbar. Aber offenbar haben die Königlichen mehrere Versuche unternommen, La Pulga zu verpflichten.

Caption

Barcas Trainer würde es willkommen heißen, im Winter-Transferfenster noch einen neuen Spieler in seiner Mannschaft begrüßen zu können.

Mittwoch, 27. Januar 2016

Caption

Die chinesischen Vereine sind im Kaufrausch: Über 130 Millionen Euro wurden im Winter bereits verschleudert. Und auch in der 2. Liga dominieren riesige Summen.

Caption

Der argentinische Torjäger verlängerte 2014 seinen Vertrag. Weil er zunächst auf eine Gehaltserhöhung verzichtete, darf er sich nun auf die aufgeschobene Zahlungen freuen.

Caption

Trotz Verletzung fühlt sich der Kultkicker in Sevilla pudelwohl. Nach dem Abschied aus Hamburg zeigt sich der 32-Jährige fair, auch zum Thema Nationalelf äußert er sich.

Caption

Antoine Griezmann, der immer wieder mit zahlreichen Klubs in Verbindung gebracht wird, sieht derzeit keinen Grund, seinen aktuellen Verein Atletico Madrid zu verlassen.

Caption

Nun ist es also wieder Ronaldo: Spanische Medien rechnen genau nach und kommen auf eine höhere Ablösesumme für den dreifachen Weltfußballer, als Real für Gareth Bale zahlte.

Dienstag, 26. Januar 2016

Caption

Nach überstandener Wadenverletzung konnte der walisische Superstar am Dienstag bereits wieder individuell trainieren.

Caption

Keine Chance für die Konkurrenz: Real hat keine Intention, Superstar Cristiano Ronaldo abzugeben. Das stellte Klubboss Florentino Perez klar.

Caption

Keine Neuzugänge für die Königlichen: Trotz der Transfersperre im Sommer wird der Klub im Winter nicht mehr auf dem Transfermarkt tätig.