FC Barcelona: Ter Stegen verletzt sich im Training

Schock für den FC Barcelona und den deutschen Nationalkeeper Marc-André ter Stegen. Der ehemalige Gladbacher verletzte sich im Training.

Barcelona. Nationaltorwart Marc-André ter Stegen hat sich im Training seines neuen Klubs FC Barcelona wohl eine Prellung im Lendenbereich zugezogen. Das teilte der 22-malige spanische Meister am Montagabend mit.

"Die Ärzte werden das Ausmaß der Rückenverletzung am Dienstag untersuchen", hieß es in dem Statement. Erst danach könne eine Einschätzung über eine eventuelle Ausfallzeit des 22-Jährigen abgegeben werden.

Der frühere Mönchengladbacher liefert sich mit dem chilenischen Nationaltorhüter Claudio Bravo ein enges Duell um den Status als Nummer eins.

Derweil muss sich der vom FC Arsenal gekommene belgische Nationalspieler Thomas Vermaelen derzeit physiotherapeutischen Maßnahmen unterziehen. Der Abwehrspieler müsse eine Oberschenkelverletzung auskurieren, die er sich bereits bei der WM in Brasilien zugezogen habe.