thumbnail Hallo,

Chygrynskiy: Ibrahimovic nannte Xavi bei Barca einen "Clown"

Der schwedische Star-Stürmer schreckte während seiner Zeit in Spanien auch vor großen Namen nicht zurück. Das zumindest erklärte ein ehemaliger Teamkollege nun.

Barcelona. Dmytro Chygrynskiy hat seine Wertschätzung für Zlatan Ibrahimovic betont. Der ehemalige Verteidiger des FC Barcelona erklärte außerdem, der Angreifer in Diensten von Paris Saint-Germain habe sich in seiner Zeit bei den Katalanen von großen Namen nicht beeindrucken lassen.

Chygrynskiy steht aktuell bei Schachtar Donezk unter Vertrag, er und Ibrahimovic spielten in der Saison 2009/10 gemeinsam im Camp Nou. "Ich habe noch nie jemanden mit einem derart starken Charakter getroffen. Viele Leute in Barcelona waren gegen ihn, das hat ihn aber nie gekümmert. Er hat sich ausschließlich auf den Fußball konzentriert", so der Innenverteidiger im Interview mit Sovietskiy Sport über den Schweden.

"Ibrahimovic sagte einst zu mir: 'Wenn ich im Training der Beste bin, fühle ich mich vor dem Spiel wie ein Gott'", erzählt Chygrynskiy weiter.

Ibrahimovic kritisierte Xavi und Iniesta

Das ausgeprägte Selbstbewusstsein des PSG-Stars hätten auch großen Namen zu spüren bekommen: "Er hatte kein Problem damit, Xavi und Andres Iniesta zurechtzuweisen. Ich erinnere mich daran, wie er zu Xavi sagte: 'Du Clown, was ist das für ein Pass', nachdem dieser einen schwachen Pass gespielt hat."

Chygrynskiy behauptet zwar nicht, dass Ibrahimovic "der beste Spieler der Welt ist, aber er ist eine beeindruckende Persönlichkeit. Sein Charakter konnte dem Trainer Probleme bereiten, aber für mich war er der Beste."

Der 27 -jährige Chygrynskiy wechselte im Sommer 2009 zu Barca, wechselte aber nach nur einem Jahr zurück zu seinem vorherigen Verein Schachtar zurück.

Dazugehörig