thumbnail Hallo,

Gerard Deulofeu: "Luis Suarez wäre ein großartiger Transfer für Barca"

Der 20-Jährige glaubt, dass Suarez zu den besten Angreifern der Welt gehört. Er selbst freut sich über seine Rückkehr nach der Leihe zum FC Everton.

Barcelona. Letztes Jahr war er noch selbst in England aktiv, nun kehrt Gerard Deulofeu wieder zum FC Barcelona zurück. Ein weiterer Spieler aus England soll ihm bekanntlich folgen. Der uruguayische Superstar Luis Suarez vom FC Liverpool steht auf dem Zettel der Katalanen. Rückkehrer Deulofeu schwärmt von seinem damaligen Konkurrenten.

"Er ist ein sehr interessanter Spieler", äußerte er gegenüber El Mundo Deportivo und fügte an: "Für mich ist er einer der besten Stürmer auf der Welt und falls er kommt, wäre es ein großartiger Transfer." Allerdings ist der Torschützenkönig der abgelaufenen Premier-League-Saison nach seinem Biss im Vorrundenspiel der WM gegen Italiens Giorgio Chiellini für vier Monate von jeglichen fußballerischen Aktivitäten ausgeschlossen.

Deulofeu beehrt indes nach seinem Leihjahr beim FC Everton wieder seine alte Wirkungsstätte und ist heiß: "Ich will das die Saison endlich wieder anfängt und alles gut geht, damit ich mit Barca alles gewinnen kann."

"Ohne Druck nicht die Besten"

Sein Jahr in England hat ihn seiner Ansicht nach geprägt: "Ich habe mich sowohl persönlich, als auch fußballerisch weiterentwickelt." Trotzdem glaubt er an eine klare Rollenverteilung im Team, ohne sich selbst zu kleinzureden: "Messi, Neymar und Suarez sind die besten Spieler, aber ich vertraue auf die eigenen Stärken."

Des Weiteren stellt er sich absolut in den Dienst der Mannschaft und hofft auf gute Teamleistungen: "Ich muss hart arbeiten und genau das tun, was der Trainer vorgibt. Alleine ins Team zu kommen, würde mich glücklich stimmen. Ich mag ein bisschen Druck. So ist der Fußball nun mal. Ich denke, dass wir ohne Druck nicht die Besten sein können."

Dazugehörig