thumbnail Hallo,

Der spanische Rechtsverteidiger hat sich von seiner Knieverletzung erholt. Im Saisonendspurt könnte er für die Blancos durchaus noch wichtig werden.

Madrid. Alvaro Arbeloa ist zurück im Mannschaftstraining von Real Madrid. Pünktlich zum Schlussspurt in La Liga meldet sich der Spanier zurück von seiner Verletzung an der Kniescheibe, die er sich vor zwei Monaten im Spiel gegen Atletico Madrid (2:2) zugezogen hatte.

Der Klub bestätigte die Rückkehr des ehemaligen Verteidigers vom FC Liverpool auf ihrer offiziellen Webseite. Ob er allerdings schon im nächsten Heimspiel gegen Valencia wieder mitwirken kann, blieb vorerst offen.

Zusätzliche Option zum Saisonende

Coach Carlo Ancelotti kann die zusätzliche Option im Kader gut gebrauchen. Madrid muss am 36. Spieltag noch sechs Punkte auf den Stadtrivalen Atletico aufholen. Real hat zwar noch ein Nachholspiel, muss aber wegen des schlechteren direkten Vergleichs auch nach Punkten an Atletico vorbei ziehen.

Arbeloa könnte auch noch für das stadtinterne Champions-League-Finale zwischen Real und Atletico am 24. Mai ein Thema werden. Zuvor hatten sich die Königlichen überraschend deutlich, mit insgesamt 5:0 nach zwei Spielen, gegen den FC Bayern durchgesetzt.

Dazugehörig