thumbnail Hallo,

Hugo Sanchez: FC Barcelona könnte Lionel Messi an Real verlieren

Die Real-Legende könnte sich den Argentinier im Trikot der Königlichen vorstellen. Seiner Meinung nach ist der Superstar mit der aktuellen Situation in Katalonien nicht zufrieden.

Madrid. Hugo Sanchez glaubt, dass der FC Barcelona verwundbar für Angebote für Lionel Messi ist. Ein Wechsel des argentinischen Superstars zu Real Madrid liegt für den ehemaligen Spieler der Königlichen im Bereich des Möglichen.

Sanchez, der zwischen 1985 und 1992 das Trikot der Königlichen trug, ist der Meinung, dass Messi mit seiner momentanen Situation bei Barca nicht zufrieden ist: "Mit seinem Vertrag  fühlt sich Messi von Barcelona nicht ausreichend geschätzt. Sie müssen aufpassen. Wenn sie es nicht tun, sehe ich eine Möglichkeit, dass Real Madrid ihn verpflichtet", sagte Sanchez gegenüber beIN Sport.

Seit 2000 im Verein

Direkte Transfers zwischen den großen Rivalen sind eine Rarität: Nur Javier Saviola im Jahr 2007 und Luis Figo im Jahr 2000 wechselten in diesem Jahrtausend von den Katalanen in die spanische Hauptstadt.

Messis Vertrag läuft bis 2018 und enthält eine Ausstiegsklausel über 200 Millionen Euro. Der Argentinier ist seit 2000 im Verein und wurde, im Alter von 26 Jahren, schon vier Mal Weltfußballer des Jahres. In der Saison 2013/2014 erzielte er in  27 Spielen in der Primera Division 26 Tore und konnte zehn weitere vorbereiten. In der Champions League traf er zudem acht Mal ins gegnerische Tor.

Dazugehörig