thumbnail Hallo,

Gerardo Martino: Lionel Messi bleibt beim FC Barcelona

Gerardo Martino kann sich nicht vorstellen, dass der Superstar die Katalanen im Sommer verlassen wird. Mit der bisherigen Saison ist der Trainer unzufrieden.

Barcelona. Der FC Barcelona droht in dieser Saison Gefahr zu laufen, keinen einzigen Titel zu gewinnen. Wegen dieser Misere und zuletzt stockenden Vertragsverhandlungen wurden immer häufiger Gerüchte laut, Lionel Messi könnte den Verein im Sommer verlassen. Doch Barca-Trainer Gerardo Martino glaubt fest dran, dass sein Superstar bei den Katalanen bleiben wird.

"Ich verstehe nicht, wo die Gerüchte über seine Zukunft herkommen", sagte Martino. "Er ist seit 13 Jahren bei Barca und er sollte seine Zukunft weiter bei Barca fortsetzen." Dazu ist der 51-Jährige der Meinung, dass die vertragliche Situation keinerlei Auswirkungen auf seinen Spieler hat. "Wenn ein Spieler so spielt wie er, vergisst er vertragliche Angelegenheiten und konzentriert sich auf den Fußball."

"Ich kann nicht zufrieden sein"

So viel Martino über Messis Zukunft erklärte, so wenig wollte er aber über seine eigene verraten. "Ich habe nicht gesagt, dass ich eine Entscheidung getroffen habe. Ich habe gesagt, dass Resultate keinen Einfluss auf eine vertragliche Vereinbarung haben. Ich muss mit allen persönlich über die jüngsten Ergebnisse reden." Zufrieden ist der Argentinier aber keinesfalls mit der Leistung seiner Mannschaft und sich selbst.

"Ich bin niemals zufrieden mit meiner Arbeit. Aber in zwei Wettbewerben ausgeschieden zu sein und in der Meisterschaft nur eine Außenseiterchance zu haben kann nicht bedeuten, dass ich zufrieden sein kann." Doch trotz dieser bescheidenen Saison verspricht der Trainer seiner Truppe wieder eine große Zukunft. "Spricht man über dieses Barcelona, ist das Alter ein wichtiger Faktor. Jordi Alba, Gerard Pique, Andres Iniesta, Leo, Neymar und Co., sie alle haben noch einen großen Teil ihrer Karriere vor sich."   

Dazugehörig