thumbnail Hallo,

Victor Valdes: Barcelona braucht im Clasico drei Punkte

Der 32-Jährige wird seinen letzten Clasico bestreiten und will sich mit einem Sieg aus dem Santiago Bernabeu verabschieden. Außerdem würde man im Titelrennen wieder mitmischen.

Barcelona.Victor Valdes vom FC Barcelona gab zu, dass man "dringend drei Punkte" im Clasico gegen Real Madrid braucht. Der Abstand beträgt aktuell vier Zähler.

Der Vertrag des Keepers läuft am Saisonende aus und Valdes ist sich seines letzten Clasicos und der Rolle im Titelrennen bewusst: "Dieser Clasico wird mein letzter als Barcelona-Spieler. Ich habe großen Respekt vor dem Stadion. Dort zu spielen ist immer etwas Besonderes, denn die Fans unterstützen Real besonders in den Clasicos enorm, selbst wenn du auf der anderen Seite stehst."

"Ich hoffe, dass ich in ein paar Tagen von unserem Sieg sprechen kann, denn wir brauchen dringend drei Punkte", so Valdes gegenüber Reportern.

Offensiv ins Spitzenspiel

Die Marschroute für die Partie bei Los Blancos sei laut Valdes klar: "Wir müssen das Spiel kontrollieren und geradlinig spielen. Offensiv agieren und viel Ballbesitz haben."

EURE MEINUNG: Wer gewinnt das Clasico?

Dazugehörig