thumbnail Hallo,

Der Rechtsverteidiger muss im Saisonfinale wahrscheinlich zuschauen. Auch die WM-Nominierung rückt in weite Ferne.

EXKLUSIV
Von Jorge Martin

Madrid. Real Madrids Verteidiger Alvaro Arbeloa fällt wegen einer Verletzung am rechten Knie für mindestens acht Wochen aus. Infolgedessen scheint es unwahrscheinlich, dass der Spanier diese Saison noch einmal spielt.

Der 31-Jährige hatte anfänglich noch gehofft, nur für drei bis vier Wochen zu fehlen. Nach einer erneuten medizinischen Untersuchung am Donnerstag, erklärte Arbeloa gegenüber Goal: "Ich werde mindestens acht Wochen ausfallen. Am Ende hat sich die Verletzung ernster herausgestellt als zunächst vermutet."

WM in Gefahr

Die Verletzung kommt zum schlechtmöglichsten Zeitpunkt für den Abwehrspieler, der im Verein wie in der Nationalmannschaft um seine Zukunft kämpft.

Rechtsverteidiger Arbeloa startete nur in 13 Ligapartien, nachdem Ex-Leverkusener Dani Carvajal ihn verdrängt hatte. In der spanischen Nationalmannschaft sind Chelseas Cesar Azpilicueta und Atleticos Verteidiger Juanfran seine Rivalen. Bei Spaniens Kader-Nominierung für das Italien-Spiel wurde Arbeloa außenvorgelassen.

Fitnessrückstand kaum aufzuholen

Madrids Ligasaison endet in neun Wochen, wenn sie am 17. Mai im Bernabeu gegen Espanyol antreten. Dies gibt Arbeloa nahezu keine Chance, seine Form und Fitness wieder aufzubauen, um eine bedeutende Rolle in den entscheidenden Partien zu spielen.

Spanien hat am 29. Mai gegen Bolivien ein Testspiel: für den Verteidiger ein realistischeres Ziel. Sein Einsatz hängt jedoch davon ab, ob Trainer Vicente del Bosque bereit ist, ihn trotz der Fitnessrückstände zu berücksichtigen.

EURE MEINUNG: Schafft es Arbeloa zur WM?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig