thumbnail Hallo,

Der Argentinier würde im nächsten Spiel der Königlichen gegen Malaga lieber aussetzen. Grund: Eine weitere Gelbe Karte und er müsste im darauf folgenden Clasico gesperrt zuschauen.

Madrid. Durch den 3:0-Sieg gegen UD Levante hat sich Real Madrid ein Vier-Punkte-Polster auf den Erzrivalen FC Barcelona erarbeitet, ehe es in knapp zwei Wochen im Bernabeu zum Clasico-Showdown kommt. Angel di Maria will dann unbedingt dabei sein – und würde dafür sogar auf das nächste Spiel beim FC Malaga verzichten.

Di Maria sah gegen Levante nach einem Handspiel seine vierte Gelbe Karte der Saison und wäre bei einer weiteren Verwarnung gesperrt. "Es ist eine schwierige Entscheidung, aber ich würde es vorziehen, gegen Malaga nicht zu spielen. Ich wäre sicher ein wenig gehemmt", wurde der argentinische Mittelfeld-Akteur von AS zitiert.

Kein absichtliches Handspiel

So ginge der Argentinier kein Risiko, das Duell mit Barcelona zu verpassen. Über seine Gelbe Karte gegen Levante ärgerte sich der 26-Jährige dennoch: "Das Handspiel war nicht absichtlich, aber der Schiedsrichter hat es eben so gesehen."

Real Madrid führt die Tabelle der Primera Division aktuell mit drei Punkten Vorsprung auf Stadtrivale Atletico an. Der FC Barcelona fiel durch die überraschende 0:1-Pleite bei Abstiegskandidat Real Valladolid vorerst auf Rang drei zurück.

EURE MEINUNG: Sollte di Maria gegen Malaga aussetzen?

Dazugehörig