thumbnail Hallo,

Atletico Madrid überzeugt in der laufenden Spielzeit wie selten - kein Wunder also, dass die Ansprüche wachsen. Mittelfeldmotor Koke würde gerne Luis Suarez im Klub sehen.

Madrid. Dass Atletico Madrid in dieser Saison aus einem traditionellen Zweikampf einen Dreikampf gemacht hat, ist vielleicht eine der größten Überraschungen in der Fußballwelt. Der FC Barcelona und Real Madrid beherrschen die Primera Division nicht mehr allein. Kein Wunder also, dass die Ansprüche bei Atletico steigen - Offensivspezialist Koke wünscht sich Luis Suarez ...

Der Stürmer des FC Liverpool wurde zuletzt immer wieder mit einem möglichen Transfer zu einem Spitzenverein in Verbindung gebracht. Nun bringt Koke also auch seinen Klub ins Spiel - und würde Suarez sogar einem Ronaldo und Messi vorziehen.

"Ich würde Luis Suarez nehmen"

"Es ist unmöglich, Ronaldo oder Messi von ihren Klubs zu holen. Deswegen würde ich Luis Suarez nehmen", so der 22-Jährige gegenüber der Marca. In der aktuellen Premier-League-Spielzeit hat Suarez schon 24 Mal getroffen und führt die Torschützenliste deutlich an.

"Suarez wäre fantastisch, leider ist das Finanzielle wohl nicht zu stemmen", so Koke weiter. Der FC Arsenal war im vergangenen Sommer bereit, 49 Millionen Euro für den Uruguayer auf den Tisch zu legen. Nach reichlichen Verhandlungen blieb der Stürmer jedoch an der Anfield Road.

Koke glücklich bei Atletico

Kokes Wunsch nach Suarez wird also nur schwer erfüllen zu sein, zumal man mit Diego Costa und David Villa schon zwei Weltklasse-Stürmer in den eigenen Reihen hat. Und auch Koke selbst will erstmal in Madrid bleiben, obwohl Manchester United zuletzt deutliches Interesse bekundete. "Man weiß nicht, was in der Zukunft passiert, aber momentan bin ich sehr glücklich hier", so Koke.

EURE MEINUNG: Würde Luis Suarez zu Atletico Madrid passen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig