thumbnail Hallo,

Barcelonas Cesc Fabregas unbeeindruckt von Real Madrid und FC Bayern

Geht es nach Fabregas, dann kann Barcelona noch immer so gut wie jedes Spiel gewinnen. Real und die Bayern beeindrucken den Spanier nicht.

Barcelona. Trotz überzeugender Vorstellungen von Real Madrid und dem FC Bayern, schätzt Barcelonas Cesc Fabregas keines der beiden Teams besser ein als die Katalanen.

"In der Champions League sieht man solche Ergebnisse normalerweise nicht", sagte Fabregas mit Blick auf den 6:1-Sieg von Real Madrid gegen Schalke 04. "Trotzdem war ich nicht beeindruckt. Auch dass die Bayern die Liga den DFB-Pokal in 90 Prozent der Fälle gewinnen, bedeutet mir nichts."

"Wir können so gut wie jedes Spiel gewinnen"

In der Champions League sind die Münchner nach dem 2:0-Hinspiel-Erfolg gegen den FC Arsenal klarer Favorit auf das Erreichen des Viertelfinals. Doch Fabregas will seinen Ex-Klub noch nicht abschreiben. "Momentan liegen sie zwar mit 2:0 gegen ein englisches Team in Führung, doch wir sollten das Rückspiel abwarten."

Statt andere Teams starkzureden will sich der 26-Jährige lieber auf seine eigene Mannschaft konzentrieren: "Wir wissen, wenn wir 100 Prozent geben, können wir so gut wie jedes Spiel gewinnen", so der Spanier. Dazu müsse man aber näher zusammenrücken als jemals zuvor.

Die Katalanen haben ebenfalls aussichtsreiche Chancen, in das Viertelfinale der europäischen Königsklasse vorzurücken. Im Hinspiel gewann Barca auswärts mit 2:0 gegen Manchester City. Durch sei man deshalb aber noch nicht. "Wir haben gute 90 Minuten abgeliefert, aber wir wissen, dass noch ein schweres Spiel vor uns liegt", erklärte Fabregas abschließend.

EURE MEINUNG: Sind die Bayern und Real Madrid mittlerweile stärker einzuordnen als Barcelona?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig