Real Madrid: Gareth Bale stellt Mesut Özil als Vorbereiter in den Schatten

Mit bereits zehn Torvorlagen glänzt Gareth Bale auch als Vorbereiter - und hat sogar eine bessere Quote als Mesut Özil, Real Madrids bester Vorbereiter der letzten Jahre.
Seit seiner Ankunft im August glich Gareth Bales Einstand bei Real Madrid einer Achterbahnfahrt. Diverse Verletzungen zwangen den Waliser immer wieder zu nervenden Pausen. Andererseits: Wenn er spielte, kam es nur selten vor, dass man nicht den Eindruck hatte: Hier passt einer wie die Faust aufs Auge. Und ob mit Toren oder Assists, die Zahlen sprechen in Bales erster Saison bereits für ihn. Erst recht, wenn man in Betracht zieht, dass der 24-Jährige schätzungsweise nur die Hälfte aller möglichen Minuten gespielt hat.

GARETH BALE ÜBERHOLT ÖZIL
Spieler Saison Min. pro Vorlage
Gareth Bale 2013/14 1 Assist / 110 min
Mesut Özil 2013/14 1 Assist / 200 min
2012/13 1 Assist / 126 min
2011/12 1 Assist / 128 min
2010/11 1 Assist / 133 min
In seinen letzten drei Partien gegen Villareal, Atletico und Getafe kam Bale auf nicht weniger als ein Tor, zwei Assists und einen herausgeholten Elfmeter. Zahlen, die seine Statistik immer weiter ausbauen.

21 Torbeteiligungen

Insgesamt sind es jetzt schon 11 Tore und 10 Assists in allen Wettbewerben, wobei die BBVA sich bisher als Bales Lieblings- Spielwiese entpuppt hat: Hier kommt er auf 9 Tore und 10 Vorlagen in gerade mal 1101 gespielten Minuten. Eine Ausbeute, die ihn zu einem der Besten seiner Mannschaft macht.

Und Bale statistisch auf ein Level mit dem früheren Madrilenen Mesut Özil hebt. Dessen Transfer zum FC Arsenal ermöglichte Bales Wechsel in weiten Teilen erst. Obwohl Özils große Stärke für Real Madrid im Assistieren und Auflegen für seine Mitspieler lag, schickt Bale sich an, dessen Quote schon in seinen ersten Monaten in Concha Espina zu verbessern.

Bale: Ein Assist alle 110 Minuten

Im heimischen Wettbewerb steuert Bale alle 110 Minuten eine Vorlage bei. Das ist ein besserer Durchschnitt als ihn Özil in seinen drei Spielzeiten bei den Königlichen hatte: Der Gelsenkirchener brauchte im Schnitt 129 Minuten für eine Vorlage (Insgesamt 55 in ca. 7132 Minuten). Schaut man von Spielzeit zu Spielzeit, dann hatte Özil in seinem letzten Jahr bei Real noch die beste Quote mit einem Assist alle 126 Minuten. Allerdings konnte der deutsche Nationalspieler seinen Schnitt auch gut drei Jahre lang aufrecht erhalten.

Real Madrid hat Bale nicht nur wegen seinen Fähiglkeiten als Vorbereiter verpflichtet. Bis jetzt liegt der Flügelspieler in Sachen Vorlagen aber sogar vor Reals bestem Assistgeber aus der letzten Saison. Auch in der laufenden Spielzeit steht Bales vor Özils Performance für Arsenal in der Premier League: In 1101 Liga-Minuten kommt Bale auf zehn Vorlagen, Özil in 1802 gespielten Minuten auf neun.

EURE MEINUNG: Kann Real mit Bale La Decima holen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !