thumbnail Hallo,

Der Stürmer verrät, dass Real den Champions-League-Titel zwar im Visier habe, das Warten auf den zehnten europäischen Titel aber keine Bürde sei.

Madrid. Weltfußballer Cristiano Ronaldo beteuert, dass Real Madrid nicht von "La Decima" besessen ist. Sein Team wurde im Achtelfinale der Champions League dem FC Schalke 04 zugelost und will den Titel, nachdem man in drei aufeinanderfolgenden Spielzeiten jeweils in der Vorschlussrunde die Segel streichen musste.

"Der Wunsch den zehnten Champions-League-Titel zu gewinnen kann nicht als Besessenheit gesehen werden", erklärt der Portugiese bei Sky Sport Italia und führt aus: "Die Fans, die Spieler und alle anderen erwarten diesen Erfolg schon seit einer Weile. Real Madrid glaubt immer, dass es gewinnen kann und das ist selbstverständlich auch unser aller Ziel."

Glaube und Hoffnung an den Titelgewinn

Würde Real Madrid den Titel dieses Jahr holen, so wären sie der erste Klub in Europa, der seine Europapokalerfolge im zweistelligen Bereich zählen dürfte. Ronaldo glaubt an einen Erfolg in dieser Saison: "Ich bin davon überzeugt, dass wir dieses Jahr vielleicht gewinnen. Wir haben ein tolles Team, einen tollen Trainer, den wir glücklicherweise bekommen haben. Hoffentlich zeigt er, dass er auch mit uns gewinnen kann."

Ronaldo wurde vom spanischen Verband für drei Spiele aus dem Verkehr gezogen. Der Ligabetrieb findet am Samstag gegen Villareal ohne den Weltfußballer statt. Ausgerechnet dann könnte Real Madrid mit einem Sieg die Tabellenführung in La Liga übernehmen.

EURE MEINUNG: Kann Real dieses Jahr die CL gewinnen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig