thumbnail Hallo,

Cristiano Ronaldo für drei Spiele gesperrt

Der portugiesische Nationalspieler wird seinem Verein nach seinem Platzverweis am Sonntag in den nächsten drei Ligapartien fehlen. Im Pokal gegen den Stadtrivalen darf er ran.

Madrid. Der spanische Fußballverband RFEF hat Cristiano Ronaldo von Real Madrid mit der maximalen Sperre von drei Partien in der Primera Division belegt. Der Weltfußballer des Jahres 2013 hatte am Wochenende gegen Athletic Bilbao die Rote Karte gesehen.

Die entscheidenden Szenen spielten sich in der 76. Spielminute ab, als Ronaldo mit Bilbaos Ander Iturraspe und Carlos Gurpegui aneinandergeriet. Der Stürmer erhielt ein Spiel Sperre für den Vorfall mit Iturraspe sowie zwei weitere Spiele für seine Geste nach dem Platzverweis.

Ronaldo im Pokal spielberechtigt

Der Weltfußballer wird Real Madrid damit in den Heimspielen gegen Villarreal (9. Februar) und Elche (23. Februar) sowie bei Getafe (16. Februar) fehlen.

In der Copa del Rey hingegen gilt die Sperre nicht. Somit steht er seinem Trainer Carlo Ancelotti am Mittwoch für das Halbfinal-Hinspiel im Santiago Bernabeu gegen Atletico Madrid zur Verfügung.

EURE MEINUNG: Ist eine Sperre von drei Spielen für Cristiano Ronaldo berechtigt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig