thumbnail Hallo,

Entscheidung über Ronaldos Sperre am Mittwoch

Der 28-jährige sah am Sonntag in der Begegnung bei Athletic Bilbao nach einer Auseinandersetzung mit Carlos Gurpegui und Ander Iturraspe die Rote Karte.

Madrid. Real Madrid erfährt am Mittwoch die Länge der Sperre von Cristiano Ronaldo. Der Portugiese hatte am Wochenende beim 1:1 gegen Athletic Bilbao einen Platzverweis erhalten.

Der spanische Fußballverband RFEF hat bekanntgegeben, dass über das Urteil bei einem Treffen am Mittwoch entschieden wird. Am gleichen Tag trifft Real Madrid im Halbfinal-Hinspiel der Copa del Rey auf Stadtrivalen Atletico Madrid.

Der ehemalige Stürmer von Manchester United war beim Ligaspiel in Bilbao nach einer Auseinandersetzung mit Carlos Gurpegui und Ander Iturraspe mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen worden. Für Teamkollege Xabi Alonso war der Platzverweis nicht gerechtfertigt.

Drei Spiele Sperre drohen

Auch sein Trainer Carlo Ancelotti sah das so: "Ich war nicht in der Nähe, aber die Bilder zeigen, dass die Rote Karte übertrieben war."

Nach dem spanischen Disziplinarsystem könnte Ronaldo bis zu drei Spiele aussetzen, falls seine Aktion als Tätigkeit gewertet werden sollte. Damit würde er die Begegnungen in der Primera Division gegen Villareal, Getafe und Elche verpassen, wobei der Verband auch das Rückspiel im spanischen Pokal in die Sperre miteinbeziehen könnte.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo erzielte in dieser Saison wettbewerbsübergreifend in 32 Partien 30 Tore für Real Madrid.

EURE MEINUNG: Kann Real Madrid im Pokal auch ohne Ronaldo gegen Atletico bestehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig